Texhnolyze

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Texhnolyze

Beitrag  Hoshie am Mi 10 Dez 2008, 5:26 pm



Jahr: 2003
Genre: Drama, SciFi, Action, Romance, Violence
Dauer: 22 Episoden, je ca. 24 Min.
Opening: Juno Reactor - Guardian Angel
Ending 1: Gackt - Tsuki no Uta
Ending 2: Yoko Ishida - Walking through the empty age


Beschreibung:

Ichise lebt in der unterirdischen Stadt LUX, in der vorherrschend Verzweiflung und Gewalt den Alltag bestimmen. Dies erlebt Ichise am eigenen Leib, als er eines Tages nach einen Wettboxturnier sowohl seinen Arm als auch sein Bein gewaltsam verliert.

Als er dem Tod schon Nahe ist, nutzt ihn eine Ärztin, um die nächste Generation an Texhnolyze an ihm zu versuchen. Sprich sie ersetzt seine verlorenen Körperteile durch künstliche, mechanische Gliedmaßen, deren Zustand der Besitzer unter anderem in seinem Gesichtsfeld nun sehen kann. Dabei spielt ein seltenes Material namens "RAFIA" eine entscheidende Rolle, da dieses die Fähigkeit besitzt den menschlichen Körper mit den künstlichen Körperteilen zu verbinden, was die zentrale Grundlage bildet für die Texhnolyzation.

Vor allem zwei weitere Charaktere beeinflussen von nun an Ichises weitere Zukunft. Zum einen Ran, ein junges Mädchen, welches die unmittelbare Zukunft voraussehen kann, doch deren Beweggründe mysteriös sind, ebenso wie ihre Gesichtsmaske die sie oft trägt.
Doch ist sie es auch, die ihn aus dem Dunkel führt, wenn für ihn schon alles verloren scheint...

Daneben tritt Oonishi Kyogo verstärkt in Ichises Leben, der die "Stimme der Stadt" zu hören vermag und als Anführer der ORGANO Gruppe ein einflussreicher Mann ist, da selbige große Macht in Lux besitzt.....

Texhnolyze vereint wieder den Produzenten Yasuyuki Ueda, der ebenfalls in Haibane Renmei, NieA_7 und Serial Experiments Lain diese Rolle innehatte, und Drehbuchautor Chiaki Konaka von Serial Experiments Lain. Auch Yoshitoshi Abe ist uns aus den genannten drei Anime kein Unbekannter, war er bei diesen doch auch als Chara Designer verantwortlich und auch bei Texhnolyze übernahm er das Konzipieren der Charaktere.

Der Anime an sich ist ein großes Mysterium, der nur Stück für Stück einzelne Informationen freigibt. So gesehen ist er am ehesten mit "serial experiments lain" vergleichbar und ist gleichzeitig doch um vieles anders. Dabei ist er noch realistischer was das Chara Design angeht, realistischer was das Fundament der Geschichte betrifft in der wir eine Stadt sehen in der verschiedene teils verfeindete Gruppen ihre Machtpositionen behaupten und ausweiten wollen. Allein aus diesen Konflikten entstehen blutige Szenen die an Brutalität und Grausamkeit immer wieder streckenweise den Anime dominieren und so zu einer Atmosphäre beitragen, die den Zuschauer gleichzeitig abstößt aber auch auf gewisse Weise fasziniert.

Im Gegenzug dazu stehen viele ruhige Szenen, die von Standbildern und Hintergrundbildern geprägt sind. Auf die Animation von Bewegungen wurde, wenn sie gezeigt wird, viel Wert gelegt. Die korrekte Bewegung der Körperteile nimmt animationstechnisch die wichtigste Stellung ein, schon alleine um die texhnolyzeden Körperteile dem Zuschauer immer wieder ins Gedächtnis zu rufen.

Episodenübersicht:

Spoiler:
1. Fremder
2. Verwirkung
3. Texhnophilie
4. Synapse
5. Bummeln
6. Wiederholung
7. Anschlag
8. Schmelztiegel
9. Conclusion
10. Beschluss
11. Landstreicher
12. Vorkenntins
13. Aussicht
14. Verwerfung
15. Gestalten
16. Beanspruchung
17. Abhängigkeit
18. Thron
19. Himmelwärts
20. Hades
21. Enzephalopathie
22. Mythos

Opening zum Anime:



Zuletzt von Hoshie am Do 04 März 2010, 9:21 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

________________________
avatar
Hoshie
Aufklärungstrupp
Aufklärungstrupp

Anzahl der Beiträge : 1721
Alter : 32
Anmeldedatum : 09.11.08

http://www.youtube.com/user/TokikoSenpai

Nach oben Nach unten

Re: Texhnolyze

Beitrag  Kirika am Mi 17 Dez 2008, 1:21 am

Das kam damals glaub ich nachts auf VoX. Da hab ich ein paar Folgen gesehen. Kann mich aber nicht mehr genau an die Handlung erinnern. <.< Scheint aber nicht schlecht zu sein.

________________________
avatar
Kirika
Aufklärungstrupp
Aufklärungstrupp

Anzahl der Beiträge : 1905
Alter : 29
Ort : Anime Planet
Anmeldedatum : 09.11.08

Nach oben Nach unten

Re: Texhnolyze

Beitrag  -Honami- am Sa 17 Jan 2009, 12:04 pm

ich glaub ich kenn das...
bin mir aber nicht ganz sicher.
müsst ich nochmal reinschaun dan weiß ichs sicher wieder
avatar
-Honami-
Mauergarnision
Mauergarnision

Anzahl der Beiträge : 806
Laune : Hellyaa! fabulös =)
Anmeldedatum : 09.12.08

Nach oben Nach unten

Re: Texhnolyze

Beitrag  Edward_26 am Mo 27 Apr 2009, 10:29 pm

texhnolyze is ein klasse anime falls einer interesse zum gucken hat einfach mal auf mein myvideo profil. an sich is der anime sehr verwirrend zumindest am anfang in den ersten 4 folgen fragt man sich schon was man da jetz eig macht weil es echt konfus ist aber die story entwickelt sich zu einem hammer entertaiment paket. die story gefällt mir sehr gut vorallem die sache in der zukunft mit den gangs und das dahinter noch was viel grösseres steckt fand ich klasse. das opening gefällt mir und das ending auch. an sich ien toller anime den man geguckt haben sollte wenn ein eine art scifi genre anspricht oder was nur im geringsten damit zu tun hat.
avatar
Edward_26
Mauergarnision
Mauergarnision

Anzahl der Beiträge : 90
Alter : 31
Ort : Berlin/MV
Laune : ganz gute momentan
Anmeldedatum : 20.04.09

http://www.myvideo.de/mitglieder/bastinho86

Nach oben Nach unten

Re: Texhnolyze

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten