5 cm pro Sekunde

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

5 cm pro Sekunde

Beitrag  testelse am Mo 17 Aug 2009, 4:17 pm



Jahr:
2007
Original:
Byousoku 5 Centimeter
Japanisch: 秒速5センチメートル
Englisch: 5cm Per Second
Genre: Drama, Romance
Genre:
Drama, Romance
Setting: Slice of Life
Dauer:
ca. 21 Minuten (3 Episoden)
Opening: Oukashou - Tenmon
Ending:
One more time, One more chance - Masayoshi Yamazaki



Beschreibung:

Eine Geschichte von zwei Menschen, Takaki und Shinohara Akari, welche enge Freunde waren. Aber mit der Zeit sich immer mehr voneinander entfernen. Sie wurde durch ihre Familien getrennt, dennoch halten sie weiter Kontakt durch Briefe. Als die Zeit immer weiter vorran schreitet beginnt ihr Kontakt nachzulassen. Jahre sind vergangen und der Spalt zwischen ihnen wird immer größer. Dennoch erinnert sich Takaki an die Zeit, die sie miteinander verbracht haben. Er fragt sich, ob es je eine Chance gibt Akari wieder
zu sehen, nachdem Takaki  die Welt und den Menschen um ihn herum bewusst werden.

Episodenübersicht:


1Die Auserwählten Kirschblüten
2Kosmonaut
35 Zentimeter pro Sekunde

Trailer zum Anime:




Zuletzt von Kirika am Fr 05 Feb 2016, 8:53 pm bearbeitet; insgesamt 10-mal bearbeitet (Grund : Details eingefügt, übersichtlicher gestalltet)
avatar
testelse
Mauergarnision
Mauergarnision

Anzahl der Beiträge : 1141
Anmeldedatum : 25.03.09

Nach oben Nach unten

Re: 5 cm pro Sekunde

Beitrag  -Honami- am Mo 17 Aug 2009, 9:21 pm

die geschwindigkeit mit der kirschblüten fallen....

klingt langweilig, ist es auch sterbenslangweilig...
ich weiß nicht wie man den film nur ansatzweiße gut finden kann kein Plan wie die geschichte erzählt wird is dumm -.- und iwie isses schräg...
nja zumindest isses ganz hübsch gezeichnet ^-^
avatar
-Honami-
Mauergarnision
Mauergarnision

Anzahl der Beiträge : 806
Laune : Hellyaa! fabulös =)
Anmeldedatum : 09.12.08

Nach oben Nach unten

Re: 5 cm pro Sekunde

Beitrag  Edward_26 am Di 18 Aug 2009, 12:27 am

also ich wiederum fand ihn richtig gut. die geschichten sind gut erzählt und mit nichts vergleichbar vorallem die erste story fand ich echt klasse. die musikuntermalung kommt auch sehr gut rüber die animationen sind 1 a die storys haben mich auch überzeugt. ich habe eig nich viel mit diesem genre am hut aber das is eine weitere ausnahme in diesem genre was mir sogar richtig gut gefällt. also ich denke wer eine "love"story mal anders als normal erleben will sollte ruhig mal reinschauen und auch andere die sich für sowas garnich interessieren sei geraten mal über ihren eigenen schatten zu springen der anime ist es meiner meinung nach wert geguckt zu werden
avatar
Edward_26
Mauergarnision
Mauergarnision

Anzahl der Beiträge : 90
Alter : 31
Ort : Berlin/MV
Laune : ganz gute momentan
Anmeldedatum : 20.04.09

http://www.myvideo.de/mitglieder/bastinho86

Nach oben Nach unten

Re: 5 cm pro Sekunde

Beitrag  testelse am Di 18 Aug 2009, 9:00 am

Da kann ich Edward nur zustimmen.
Als ich ihn das erste Mal gesehen habe, war ich auch etwas verwirrt, weil ich nicht alles sofort verstanden habe. Dennoch war ich begeistert von dem Film. Die Zeichenart hat mich einfach umgehauen.
Die Geschichte zwischen den beiden wird in Monologen erzählt. Das habe ich noch vergessen zu erzählen. Aber dadurch hat es eben diesen Charme.
Je mehr ich mich mit dem Film beschäftigt habe - nur allein für diesen Post - desto mehr habe ich verstanden. Dieser Film hat viel Potential was das interpretieren angeht. Ich muss jedes Mal an meine Deutschlehrerin denken. Sowas mag sie sehr gerne.
Ich weiß gar nicht, was ich dazu noch sagen soll. Alles ziehmlich wirr.
Aber ich empfehle diesen Film auf jeden Fall!! Er gehört nicht zu den Liebesgeschichten, wo alles sichtbar ist, sondern wo man erst hinter die Fassade gucken muss. Manchmal auch sogar zwischen den Zeilen lesen muss.

Ach ich ja noch was vergessen. Ist mir zum Glück noch wieder eingefallen. Den Film könnt ihr auf MyVideo bei dem User SeriousLife ansehen. Sie sind Deutsch untertitelt.

Ich habe den Film auch selber. Dort ist die Qualität besser, allerdings mit englischen Untertitel.


Zuletzt von testelse am Fr 05 Feb 2016, 8:53 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Wegen doppelpost zusammengefügt!)
avatar
testelse
Mauergarnision
Mauergarnision

Anzahl der Beiträge : 1141
Anmeldedatum : 25.03.09

Nach oben Nach unten

Re: 5 cm pro Sekunde

Beitrag  ERSGUTERJUNGE am Mi 26 Aug 2009, 2:56 am

Nicht schon wieder. Nicht schon wieder das gefühl wie bei Death Note oder Kimi ga Nozomu Eien. Drama Baby. Und wieder einmal vom Meister persönlich produziert. Unglaublich das das alles nur von einem Mann gemacht wurde. Da sieht man mal wieder was es für Genies gibt. Hier habe ich mal wieder ein richtiges Meisterwerk gefunden. Ich habe noch nie in meinem leben so einen Anime gesehen(außer dem anderen Meisterwerk von diesem Genie)der bei mir so oft Gänsehaut verursacht hat. Ich konnte mich kaum halten. Fast wären tränen gekullert. Auch eine art überlkeit kam über mich. In diesem Anime wird drama neu definiert. Besser gesagt wird hier die grenze übertreten. Diese Mann hat bewiesen das man animes mit undendlich Drama(Ist bisschen kompliziert) möglich sind. Nicht zu vergessen Animation, Story, Opening...Einfach alles Perfekt. Schaut mal genauer hin....

Fazit:
Ich kann sagen das dieser Anime sich bei denn andere meisterwerke einreihen kann. Und das ohne schlechtes gewissen.
avatar
ERSGUTERJUNGE
Mauergarnision
Mauergarnision

Anzahl der Beiträge : 214
Alter : 23
Ort : Rottweil
Arbeit/Hobbys : fußball pc zocken animes kucken usw.
Laune : Mir geht's echt scheiße -_- hab die mündliche prüfung verschissen nur weil ich nicht kommen konnte...
Anmeldedatum : 12.03.09

http://www.youtube.com/bushdio1999

Nach oben Nach unten

Re: 5 cm pro Sekunde

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten