2012 - Das Ende der Welt ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

2012 - Das Ende der Welt ?

Beitrag  Kirika am Do 07 Jan 2010, 7:01 pm



Der 21. 12. 2012 ist ein ganz besonderes Datum. Das dürfte ja jeder von euch inzwischen wissen.
Aber was genau wird an diesem Tag passieren?
Am 21.12.2012, zur Wintersonnenwende endet der Maya Kalender. Ist das aber auch gleichzeitig der Weltuntergang?
Die Maya haben dies jedenfall prophezeit und damit sind sie nicht allein! Auch Nostradamus, Die Hopi Indianer und die Ägypter haben es vorhergesehen...

Es gibt verschiedene Meinungen dazu. Und natürlich wurde schon oft vorhergesagt, dass die Welt unter gehen wird.
Seit ich den Film "2012" gesehen habe lässt mich das Thema nicht mehr los. Ich weiss nicht genau was ich glauben soll. Möglich ist schliesslich alles. Und wenn man an die Wetterkatastrophen in den letzten Jahren denkt, könnte man glauben dass der Przess bereits begonnen hat... Die Unwetter nehmen von Jahr zu Jahr immer mehr zu und ihre zerstörerische Kraft ist beängstigend.
Die Theorie einer "Erdkrusten verschiebung" ist nicht undenkbar! Ich hab mir im Netz einnige Dokus wie zB von "Welt der Wunder" oder Dokus von ZDF und ARD angesehen.

Aber es ist egal wie sehr man darüber nachdenkt... letztendlich können wir nur abwarten was passieren wird...
Hier noch ein paar interessante Seiten die ihr euch mal ansehen könnt:


http://www.weltuntergang-2012.de/Maya-Kalender-2012.html
http://www.students.de/community/blog/post/7942/Das-Ende-ist-nah-Weltuntergang-2012
http://planetx.blog.de/

________________________
avatar
Kirika
Aufklärungstrupp
Aufklärungstrupp

Anzahl der Beiträge : 1905
Alter : 29
Ort : Anime Planet
Anmeldedatum : 09.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 2012 - Das Ende der Welt ?

Beitrag  Ran Kudo am Do 07 Jan 2010, 7:50 pm

Ehrlich gesagt nerven diese Vorhersagen, nichts gegen einen von euch der vielleicht dran glaubt, ich zumindest tus nicht. Es hieß schon so oft, dass die Welt untergehen sollte und zum schluss passierte es dann doch nicht. Der Film den es dazu gibt ist nur da um geld zu machen, scheint als hätte da schlaue Geschäftleute die Dummeheit (in ihren Augen) ausgenutzt. Das sollte mehr oder weniger ein rückeln sein, dass wir besser mit Mutter Natur umgehen sollten, das verstehen aber nicht alle und machen stattdessen einfach weiter, verschmutzen die Welt und Wundern sich wenn irgendwann man die Welt "untergehen" sollte. Wenn die welt 2012 nicht untergehen sollte wird sie 2014 oder 2016 untergehen. Ich hab mich mal umgehört und viele Glauben dran, sagten sogar, bevor die Welt untergeht bring ich mich selbst um. Viele Leute bekommen dadurch Panik und drehen durch, wer weiß was sie dann machen.

Nicht böse sein, aber ich find es einen totalen Blödsinn!
avatar
Ran Kudo
Mauergarnision
Mauergarnision

Anzahl der Beiträge : 726
Alter : 24
Ort : Ravensburg
Arbeit/Hobbys : Hochschule
Anmeldedatum : 28.02.09

http://www.myvideo.de/Community/Mitglieder/Profil?searchMember=5

Nach oben Nach unten

Re: 2012 - Das Ende der Welt ?

Beitrag  -Honami- am Do 07 Jan 2010, 9:09 pm

ich halte es auch eher für unwahrscheinlich das sowas passiert ^^
is mir zu doof mir wegen sowas sorgen zu machen, gibt schon genug schlimmes ihm leben als das ich mich noch mit "dem ende der welt" auseinandersetzten müsste.
avatar
-Honami-
Mauergarnision
Mauergarnision

Anzahl der Beiträge : 806
Laune : Hellyaa! fabulös =)
Anmeldedatum : 09.12.08

Nach oben Nach unten

Re: 2012 - Das Ende der Welt ?

Beitrag  Gast am Fr 08 Jan 2010, 1:28 pm

Ich stimmte Ran und Soni zu.

1. Weltuntergänge hervorzurufen, heißt nicht das sie wirklich passieren, denn wenn Forscher sagen es könnte vill so sein, heißt es genau nur NEIN! Die Leute früher wie Nosdradamus usw.. waren vielleicht sehr intelligent, aber mit Wissen womit man nicht genau umgehn kann, passsieren auch sachen die falsch verstanden werden. DIe Entwicklung der Meschen zeigt ja wie weit wie durch Forschungen gekommen sind und genau rausfinden können ob was passieren wird oder nicht, wie den Kometen der die Erde treffen sollte und doch dran vorbeikam...

2. Eine Welt geht nicht so einfach unter, selbst durch das Wetter würde es dauern! Dinge die eine Welt schneller vernichten würden wären, Komete, Atombomben..,aber selbst da ist es nicht gewiss, ob die Welt untergeht oder noch viele Leben. Wir sind so evolutioniert, das wir uns anpassen können, woanders leben können, ob Bunker, in einem Raumschiff blabla...

3. Ja die Dokus usw.. sollten wie Ran auch meint nur auf das Leben einreden, das wir besser mit der Natur umgehn, nicht so arschmäßig zu Leben, den würde ein Weltuntergang der nahe is in einer Doku sein oder eher in den NACHRICHTEN!

4. Es gibt viele alte Fanatiker von Maya´s usw.. die wie Satanisten usw.. was vorhersehen, Panik schieben und den ganzen Kram, das die dann selber Selbstmord begehn ist ihre Dummheit, die man nicht nachmachen sollte..

Also im ganzen, ich könnte hier alles mögliche noch detaillierter schreiben und was weiß ich noch alles, aber um zu sagen das es nur schwachsinn ist, um Leute verrückt zu machen, noch mehr zu stressen als man schon im Leben ist, finde ich scheiße!
Es reicht schon zu wissen, das man irgendwann stirbt, will man dann noch ein Datum wissen -,- ne danke, wofür dann Leben, wenn man damit nur noch ängste hat, man sollte an positive sachen denkne, gutes tun als nur pessimistisch alles engegenzusehn oder ängste und ärger zu verbreiten. Das Leben ist zu kostbar, als es mit Müll zu verschwenden. Frieden und Liebe braucht die Erde kein Terror fertig aus xD
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 2012 - Das Ende der Welt ?

Beitrag  Kirika am Fr 08 Jan 2010, 7:07 pm

Okay das is deine Meinung... Ich hab ja nich gesagt dass es passiert ... ich meinte ja nur dass alles möglich ist... Jetzt die Maya mit Satanisten zu vergleichen ist absoluter Quatsch! Und das alles hat nichts mit Panik verbreiten zu tun...
Der Satz "Frieden und Liebe" hört sich an wie von einem zugekifften Hippi xDD sorry aber das hilft dir auch nich wenn es irgendwann mal soweit sein sollte... Manche Leute machen sich eben doch Gedanken drüber wärend andere in einer Blümchenwelt leben XD Sorry nich zu ernst nehm... Du hast ja auch den Film als Komödie bezeichnet <.< Obwohl fast alle Menschen sterben... Lieber macht man sich Gedanken drüber und versucht mit den Menschen mit denen man in Streit lebt sich zu versöhnen oder macht sich eben lustig drüber...
Und bevor sich gleich wieder ein paar Leute angegriffen fühlen, dass hier ist ein Thema über das man eben diskutieren kann. Hier will keiner einen Streit vom Zaun brechen. Punkt!
Meinungen und Denkweisen sind eben verschieden...

________________________
avatar
Kirika
Aufklärungstrupp
Aufklärungstrupp

Anzahl der Beiträge : 1905
Alter : 29
Ort : Anime Planet
Anmeldedatum : 09.11.08

Nach oben Nach unten

Re: 2012 - Das Ende der Welt ?

Beitrag  Hoshie am Fr 08 Jan 2010, 7:22 pm

Also ich muss zugeben, dass man durch den Film schon zum Nachdenken angeregt wird.
Aber wenn ich ehrlich bin weiss ich nicht so genau was ich von dem Thema halten soll..
Einerseits glaube ich nicht daran, dass sowas, oder so etwas ähnliches passieren wird... auf der anderen Seite könnte es doch wieder vorstellbar sein. Okay, vielleicht nicht unbedingt so wie es im Film abgelaufen ist, aber wenn man so sieht was mit der Erde geschieht, durch zum Beispiel das Abschmelzen der Polkappen oder die Löcher in der Ozonschicht weiss man ja nie was noch kommen wird. Ausserdem hört man ja auch immer wieder, dass die Sonne nur noch für eine begrenzte Zeit brennen wird.
Genug Katastrophen gibt es ja jetzt schon wenn man die Tsunami's, Erdbeben oder ähnliches sieht und bei solchen Ereignissen kommen schon genug Menschen ums Leben oder verlieren alles was sie besitzen.

Falls wirklich mal sowas passieren wird, glaube ich aber eher weniger, dass es in der nächsten Zeit passieren wird.

________________________
avatar
Hoshie
Aufklärungstrupp
Aufklärungstrupp

Anzahl der Beiträge : 1721
Alter : 32
Anmeldedatum : 09.11.08

http://www.youtube.com/user/TokikoSenpai

Nach oben Nach unten

Re: 2012 - Das Ende der Welt ?

Beitrag  Gast am Fr 08 Jan 2010, 9:07 pm

Hm fühl mich it angegriffen, aber machst in meiner Meinung was rein was ich nit sage oder verstehst was falsch, ich vergleiche die Maya´s nicht mit Satanisten, hab nur gesagt das viele gleiche prinzipen haben wegen dem Theme Weltuntergang usw..
Außerdem ich hatte den Film nicht als Komödie gemeint, hatte nur erwähnt man sollte sich lieber eine anschaun, weil sowas wie der Film nur mieses in einem aufschreckt und das nit grad super ist, finde es nicht lustig wenn Menschen sterben, was aber so aussieht du von mir denkst o,O und ich es mal nit hoffe! Das mit Liebe und Frieden okay klingt nach Hippie mir egal meinte es in dem Satz, das es mehr davon geben sollte auf der Welt asl nur Streit und Terror, was auch die Umweltschäden hervorbringt und alles ^^
Und in einer Blümchenwelt, nur hab ich schon genug mieses erlebt als immer nur an Weltuntergang zu denken.
Und bevor es als Streitpunkt angesehn wird meinerseits, wollte nur mein Standpunkt erläutern ^^

P.s. ja das stimmt schon Hoshie mit dem erlischen der Sonne, aber es soll erst so in 50 Milliarden Jahren passieren oder mehr, bis dahin wissen wir nicht mal ob wir ein neuen Planeten schon besiedelt haben xD mit neue Sonne oder selbst genung Energiequellen haben die wiedererneuerbar sind, das muss man alles mitbedenken^^
Es stimmt das die Umwelt immer chaotischer wird, aber es hat damals selbst nur die Dinos umgebracht, und der rest ist evotionell weiter gekommen, und wenn man nun die Menschheit nimmt die nit grade dumm is wie ein Dino, werden wir schon noch lange nit im Chaos sitzen, da sich ja die Politik mal mit dem Arsch nach oben bewegt und auch was tut xD
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 2012 - Das Ende der Welt ?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten