Ayumi Hamasaki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ayumi Hamasaki

Beitrag  Kirika am Mi 28 Sep 2011, 11:31 pm




Ayumi Hamasaki (jap. 浜崎 あゆみ oder 浜崎 歩, Hamasaki Ayumi; * 2. Oktober 1978 in Fukuoka, Präfektur Fukuoka) ist
eine der erfolgreichsten J-Pop-Sängerinnen. Auch bekannt unter dem Kürzel Ayu, gehört Hamasaki zu den beliebtesten Pop-Sängern in Japan und wird als „Kaiserin des J-Pop“ bezeichnet.Sie wuchs in ihrer Geburtsstadt Fukuoka auf, bevor
sie nach Tokyo zog, um eine Karriere in der Unterhaltungsindustrie zu beginnen. Mit der Veröffentlichung von 12
Studioalben, einem Minialbum, vier Best-Of-Alben, 50 Singles und zahlreichen Remix-Alben verkaufte sie seit ihrer
Debütsingle poker face mehr als 50 Millionen Tonträger allein in Japan.

Die 39. Single Startin’ / Born to Be... machte sie zu der Künstlerin mit den meisten Nummer-Eins-Hits in Japan.
Mit der Veröffentlichung ihrer Single L im Jahr 2010 erreichten 38 ihrer Singles Position 1 und insgesamt 48 ihrer Singles
die Top 10 in den Oricon Charts Japan. Sie verfügt über 25 Nummer-Eins-Hits in Folge beginnend mit der Single
Free & Easy von 2002 bis heute. Sie ist zudem der einzige japanische Künstler, dessen erste acht Alben die Spitze der
Charts erreichten.

Kindheit und erste Schritte in die Musikindustrie


Ayumi wurde in Fukuoka geboren und von ihrer Mutter und Großmutter erzogen, nachdem ihr Vater in Hamasakis drittem Lebensjahr die Familie verlassen hatte. Mit sieben Jahren arbeitete sie teilweise als lokales Model, um etwas Geld für ihre Familie zu verdienen.

Im Alter von 14 Jahren ging Hamasaki hin und wieder von Fukuoka nach Tokyo für Gelegenheitsjobs. Sie nutzte bei billigen
Filmauftritten und B-Movies das Pseudonym Kurumi Hamazaki. Allerdings verbuchte Hamasaki nicht viel Erfolg bei ihrer
Talentagentur und nach dem Abschluss in der Junior High School entschied sie, die Senior High School in Tokyo zu
besuchen.

Hamasaki wurde als zu klein für das Modelgeschäft angesehen und schließlich von ihrer Talentagentur fallen gelassen.
Sie trug kurze Röcke, färbte ihre Haare und kämpfte mit der Schule, bis sie diese schließlich aufgab.
Diese Entscheidung traf sie zu der Zeit, als ihre Mutter für einen neuen Beruf nach Tokyo zog.
Hamasaki zog daraufhin mit ihrer Mutter in eine Wohnung. Sie verbrachte die Tage tagsüber mit Einkaufen und in der
Nacht mit Tanzen.

Hamasakis erste professionelle, musikalische Bestrebungen lagen verstärkt in der Rap-Szene. Am 1. Dezember 1995
wurde ihr erstes Album Nothing from Nothing unter Zusammenarbeit mit Dohzi-T und DJ Bass bei dem Label Nippon
Columbia veröffentlicht. Als ihr Album den Charteinstieg verpasste, wurde sie von ihrem Label gekündigt.

Ayumi Hamasaki fiel ihrem zukünftigen Produzenten Masato Matsuura im Velfarre auf, einer Diskothek der Plattenfirma
Avex Trax. Matsuura fragte sie, ob sie Interesse an einer Gesangskarriere habe, aber Hamasaki war ihm gegenüber
misstrauisch und lehnte ab. Matsuura hielt dennoch während des folgenden Jahres am Angebot fest, bis Hamasaki
zustimmte und Gesangsunterricht nahm.

Nach Ansicht ihrer Lehrer war sie zu starr und ihre Leistungen zu schwach, da sie den Unterricht zum Großteil nicht
besuchte. Als sie Matsuura dies gestanden hatte, schickte er sie nach New York zu einer Schulung.
Während ihres Aufenthalts dort schlug sie Matsuura in einem Brief vor, ihre eigenen Songtexte zu schreiben, und bekam daraufhin die Zustimmung des Produzenten.




Zuletzt von Kirika am Mo 15 Feb 2016, 3:48 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

________________________
avatar
Kirika
Aufklärungstrupp
Aufklärungstrupp

Anzahl der Beiträge : 1905
Alter : 29
Ort : Anime Planet
Anmeldedatum : 09.11.08

Nach oben Nach unten

Re: Ayumi Hamasaki

Beitrag  testelse am Do 29 Sep 2011, 1:07 pm

Was sie gab es hier noch nicht. o_O Seltsam.

Naja ich mag manche Lieder von ihr. Manche sagen, dass sie zu commercial sei, was mir im Prinzip egal ist, solange sie gute Musik macht. Sie variiert auch mit der Musik in so fern, mal reinhören.

________________________
avatar
testelse
Mauergarnision
Mauergarnision

Anzahl der Beiträge : 1141
Anmeldedatum : 25.03.09

Nach oben Nach unten

Re: Ayumi Hamasaki

Beitrag  Kirika am Do 29 Sep 2011, 9:36 pm

Doch es gab hier einige schon ^^" Abber damals haben wir sehr viele Bereiche gelöscht, wenn du dich erinnern kannst.
Als diese "Tomo-Krise" war und vor der Löschung stand...

Jaa unsere Ayu ^^ Ich mag sie wirklich sehr. Hab einige CDs und DVDs von ihr.
Sie singt nicht nur super sondern macht auch geniale Musikvideos. Ausserdem sind ihre Bühnenauftritte echt Hammer :-)
Ich kann eigentlich nur jedem mal empfehlen rein zu schnuppern :)

Auf YT gibt es leider kaum noch PV Videos... Die besten zum Beispiel sind dort gar nicht mehr als Musikvideo verfügbar...
"Happy Ending" zb ist eines der Gefühlvollsten... Sie kann jeden Stil. Rock, Pop und Romance...
Ayu ist ohne Zweifel eine der besten J-Pop Sängerinnen!


Hier is das Lied "Happy Ending" in normaler Qualität. Leider gab es da auch keins mehr auf YT. Darum hab ich das Video gepostet was ich mal für Hoshie gemacht hab.

 

________________________
avatar
Kirika
Aufklärungstrupp
Aufklärungstrupp

Anzahl der Beiträge : 1905
Alter : 29
Ort : Anime Planet
Anmeldedatum : 09.11.08

Nach oben Nach unten

Re: Ayumi Hamasaki

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten