Dragon Ball Z - Burst Limit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Dragon Ball Z - Burst Limit

Beitrag  Son Goku am Sa 16 Mai 2009, 10:25 am



System: Playstation 3, Xbox 360
Genre:
Beat em up
Publisher:
Atari
USK:
ab 6 Jahre

Onlineshop:



Beschreibung:

Dragon Ball Z: Burst Limit" basiert auf dem gleichnamigen Manga und der hierzulande bekannten Animeserie. Genauso populär wie die Serie ist auch die Computerspielreihe, die bei Action- und Beat'em Up Fans gleichermaßen beliebt ist.

Mit "Dragon Ball Z: Burst Limit" kommt nun eine weitere Fortsetzung auf den Mark, welche besonders durch die überarbeitete Grafik besticht, die das Kampferlebnis noch spannender und rasanter macht. Zwischen Spiel und Anime scheint es kaum noch einen Unterschied zu geben. Neu ist, dass Kämpfe, wie in der Serie, aus verschiedenen Kameraperspektiven gezeigt werden, wenn ein Kämpfer besondere Moves anwendet.

Der Spieler bestimmt dabei die Geschichte selber, je nachdem welche Entscheidungen man in den Kämpfen trifft und mit wem man sich verbündet (der "What-if" Modus). Natürlich gibt es auch Einzelspiele in denen man drauf los fighten kann und ein Turniermodus, in dem man aus bis zu 35 Charakteren wählen kann - mit von der Partie natürlich Goku, Kid Gohan und Teen Gohan. Im Kampf können sich die Charaktere auch umwandeln, so zum Beispiel von Goku in seine stärkere Super Saiyan Form.

Die Kämpfe finden in 13 verschiedenen Arenen statt, die diesmal noch detaillierter gestaltet wurden, wobei besonderes auf die realistischen Umgebungen geachtet wurde. Verglichen zu den Vorgängern gibt es noch mehr Moves und neue Kampftechniken. Des weiteren kann man innerhalb der Kämpfe Hilfscharaktere einsetzen und den Gegner in verschiedene Regionen der Arena treiben.

Das Spiel ist sowohl in der Xbox 360 sowie Playstation 3 Version online spielbar, wo man sich mit Kontrahenten aus der ganzen Welt messen kann.

Info:

Spoiler:
Zehn Jahre ist es her, als die letzte Dragon Ball GT-Folge über die heimischen Fernseher
flimmerte. Die Geschichte um den Superkämpfer Son-Goku wurde also in knapp 500 Folgen und zwei Dutzend Filmen erzählt und findet somit auch sein Ende. Und trotzdem läuft die Merchandise-Maschinerie auf Hochtouren und es erscheint ein Dragon Ball-Produkt nach dem anderen.
Nach dem letzten "Dragon Ball Z: Tenkaichi Budokai 3" erscheint nun der erste echte NextGen-Titel dieser Saga: "Dragon Ball Z: Burst Limit

Wie in jedem Dragon Ball-Spiel gibt es auch hier den Story-Modus, genannt „Z-Chronicles“. In diesem Spielt Ihr alle DBZ-Sagen bis auf die Boo-Saga durch. Ihr werdet also alle großen Kämpfe dieser Ära
miterleben. Sei es nun der erste Kampf gegen Radditz oder die Teilnahme an den Cell-Spielen, Ihr seid live dabei. Denn "Burst Limit" hat mit Abstand die beste Präsentation die ich bis jetzt in einem Dragon
Ball-Spiel erleben durfte. Der CellShading-Look ist perfekt umgesetzt und einige Schlüsselszenen, wie zum Beispiel der erste Kampf zwischen Son Goku und Vegeta auf der Erde, sind zu 100% dem Anime nachempfunden. Ihr habt richtig gelesen, "Burst Limit" richtet sich stärker nach dem Anime, als dem ursprünglichen Manga.

In der Story gibt es aber noch einen großen Unterschied im Gegensatz zu den anderen

Trailer zum Game



avatar
Son Goku
Mauergarnision
Mauergarnision

Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 29
Ort : Kelmis (Belgien)
Arbeit/Hobbys : gelernter Koch( und arbeitet in fabrik lol)
Laune : XDDDDDDDD
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.myvideo.de/mitglieder/Piccalight

Nach oben Nach unten

Re: Dragon Ball Z - Burst Limit

Beitrag  Kirika am Do 03 Mai 2012, 8:09 pm

Okaaay vielleicht sollte ich mir die Beschreibungen bzw die Infos zu den Games VORHER durchlesen bevor ich mich
beschwere ._. Ich hatte mich gewundert warum ich nur bis zur Cell-Saga komme... Die Boo-Saga ist hier ja leider gar
nicht mit dabei... Demnach... muss ich sagen etwas enttäuschend. Da ich bisher bis auf einen Teil alle Spiele auf der
PS2 durch habe und dort immer alle Saga's dabei waren. Und gerade beim ersten Xbox 360 Teil ist dies dann nicht
der Fall? Unlogisch aber okay...

Alles in allem fand ich das Spiel nicht übel. Die Grafik überzeigt einen wirklich! Fehlt nicht viel bis zur Anime Grafi :)
Die Kampfanimationen sind auch gut gelungen. Die Spezialangriffe hauen auch echt gut rein.

Nur was mich eben echt stört ist, dass es einfach viel zu kurz geraten ist.
Richtige Zocker haben das in weniger als 2 Stunden fertig... wenn überhaupt....
Ich bin ja nur Gelegenheitsspielerin ._. Und selbst für mich war das zu kurz.


________________________
avatar
Kirika
Aufklärungstrupp
Aufklärungstrupp

Anzahl der Beiträge : 1905
Alter : 29
Ort : Anime Planet
Anmeldedatum : 09.11.08

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten